1/2
 1. Tag  Anreise nach Faro
Individuelle Anreise nach Faro und Transfer zu unserem komfortablen Hotel in Tavira . Das beschauliche und geschichtsträchtige Tavira mit seinen schönen Patrizierhäusern liegt beiderseits des Rio Galao und gilt als der schönste Ort der Ostalgarve. Da viele große und kleine Brücken die beiden Stadthälften verbinden spricht man auch vom Venedig Portugals.

2. Tag Rund um Tavira
Zum einradeln erkunden wir das flache, fruchtbare Hinterland von Tavira. Vorbei an duftenden Orangen- und Zitronenhainen radeln wir zum Pego de Inferno einem malerischen Wasserfall und machen danach eine längere Badepause am Strand Ilha de Tavira. (insgesamt 34 km, 160 Hm )

3. Tag  Tavira – Castro Marim - Altura

Vormittags fahren wir auf kleinen Nebenstraßen durch das bewaldete Hinterland Richtung Osten. 
Mit herrlichem Blick über die Lagunenlandschaft der Sandalgarve erreichen wir Castro Marim, einen interessanten Ort an der spanischen Grenze. Während der Mittagspause kann eine der beiden mittelalterlichen Festungen besichtigt werden. Eine kurze Fahrt führt uns anschließend nach Altura. Unser Hotel liegt ganz in der Nähe des ausgedehnten Sandstrandes. (insgesamt 43 km , 300 Hm)

4. Tag  Altura - Alcoutim
Die Landschaft des Rio Guadiana, die natürliche Grenze zwischen Spanien und Portugal, prägt die Eindrücke des heutigen Tages. Wir folgen dem Verlauf des Flusses zu der alten Grenzstadt Alcoutim, phantastisch gelegen auf einem Plateau oberhalb des Flusses. (insgesamt 50 km , wahlweise 87 km, 500 Hm)
5. Tag  Ausflug nach Spanien
Mit der Fähre setzen wir am Morgen nach Spanien über und erkunden mit dem Rad den quirligen Ort Ayamonte. Durch fruchtbare Ebenen und Feuchtgebiete mit Lagunen voller Vögel radeln wir zur Isla Christina. (insgesamt 60 km)
 
6. Tag  Altura - Alte
Die Königsetappe unserer Reise führt uns Richtung Westen nach Alte. Die ersten 40 km überbrücken wir heute im Begleitfahrzeug (wahlweise auch per Rad). Danach durchqueren wir die Serra Calderao, die kurvenreiche Strecke mit vielen leichten Abfahrten belohnt uns mit schönen Aussichtspunkten und führt über Cachopo nach Alte, dem geografischen Mittelpunkt der Algarve.
(insgesamt 59 km, 970 Hm )

7. Tag  Alte - Monchique
Zuerst radeln wir durch blühende Obstgärten vorbei am Arade-Stausee nach Silves, der alten maurischen Hauptstadt der Algarve. Nach einer ausgedehnten Mittagspause fahren wir hinauf (wahlweise im Bus) in die Serra de Monchique dem Ziel unserer heutigen Etappe. Der Ort Monchique, umgeben von aus-gedehnten Korkeichen- und Eukalyptuswäldern, ist auch bekannt für den „Medronho„ einen ungewöhnlichen Schnaps aus den Früchten des Erdbeerbaums. (insgesamt 55 km 500 Hm )

8. Tag  Monchique – Sagres
Diese tolle Etappe führt uns am Vormittag über eine traumhafte Höhenstrasse entlang des Foia nach Marmelete. Eine lange Abfahrt bringt uns an die Westküste nach Aljezur. Wir folgen dem Küstenverlauf nach Süden hinein in die herrliche Dünenlandschaft um Carrapateira, machen Rast am Strand und genießen frischen Fisch in einer der urigen Strandbuden. Weiter geht es nach einer grandiose Klippenfahrt nach Sagres, dem südwestlichsten Punkt Europas. (insgesamt 85 km, 960 Hm )

9. Tag  Tag zur freien Verfügung
Die Küstenabschnitte rund um Sagres gehören zu den schönsten der Algarve, Diese Region ist ideal geeignet für kleine Touren (z. B. zum Leuchtturm des Cobo Sao Vicente) und für lange Badepausen in versteckten Buchten.

10. Tag Sagres – Lagos
An unserem letzten Radtag steht die Bilderbuch Algarve auf unserem Programm, die spektakuläre Schönheit dieser Küste ist trotz einiger Bausünden an vielen Stellen noch zu genießen. Einzeln aus dem Meer aufragende Felsnadeln, viel-farbig gebänderte Kliffs und kleine Sandbuchten erwarten uns. Am Nachmittag erreichen wir Lagos, eine charmante Kleinstadt mit interessantem historischem Zentrum und vielen verwinkelten Gassen die zum Bummeln einladen.
(insgesamt 45 km, 480 Hm)

11. Tag Mittwoch / Abreise
Transfer nach Faro und Abreise

(Änderungen vorbehalten)

                                                        

  Portugal-Algarve 

 Radreise Algarve

  Anforderungslevel

 

  Termine:

  24.10.20. - 03.11.20 

  

  11 Tage p.P. ab            

 1560 EUR

Highlights

  • Eine der schönste Küstenlandschaften Südeuropas entdecken

  • Weisse Fischerdörfer und die schönen Städte Tavira, Lagos und Sagres

  • Grossartige Natur im Hinterland

  • Herzhafte  portugiesische  Küche und gute Weine.

  • 8 geführte Radtouren von 35 bis 68 km auf asphaltierten Nebenstrassen 

  • Mitfahren im Begleitbus ist jederzeit möglich.

Ein E-Bike
kann gegen Zuschlag von 140,- € gemietet werden

Velotrek

Peter Schibberges
Oberriethstraße 21a
65187 Wiesbaden

E-mail: Schibberges@aol.com

  • White Google+ Icon
  • Twitter Clean
  • facebook

© 2017 Velotrek

Erstellt mit Wix.com