1/11

Radreise über 4 Inseln

(Cebu - Bohol - Camiguin – Siquijor - Negros)

Üppige Vegetation, lange weiße Strände, schillernde Korallenriffe, und spanischen Kirchen aus der Kolonialzeit bestimmen unseren Eindruck des Landes. Die Philippinen faszinieren vor allen Dingen wegen ihrer landschaftlichen Schönheit und den zum Teil nur noch selten vorkommenden Tier- und Pflanzenarten.. Die Philippinen sind ein Land der Vielfalt und bieten ein schillerndes Potpourri aus Religionen, Sprachen und ethnischer Herkunft wobei der Großteil der Bevölkerung katholisch ist.

Nicht zuletzt sind es auch die Filipinos selbst, die unsere Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis machen werden. Ihre Herzlichkeit, Gastfreundlichkeit und ihre überschwängliche Art haben Ihnen laut Forbes-Rangliste den Titel als freundlichstes Volk in ganz Asien eingebracht!

 

Das Programm:

 

Die Philippinen liegen im Pazifischen Ozean und gehören zu Südostasien. Sie sind nach Indonesien, Madagaskar, Papua-Neuguinea und Japan der fünftgrößte Inselstaat der Welt. Die Philippinen bestehen aus insgesamt 7107 Inseln. Die größten sind Luzon, Mindanao, Samar, Negros, Mindoro, Panay und Palawan.

Auf unserer Tour werden wir die Inseln Cebu Bohol, Camiquin, Siquijor Panglao und Negros kennenlernen. Spanischen Kirchen aus der Kolonialzeit, traumhafte weisse Sandstrände sowie immer lächelnde Menchen sind nur einige der Highlights auf unserer Tour. Die Philippinen gelten als Geheimtipp für Fahrradfahrer und das liegt nicht nur an der Gastfreundlichkeit der Philippinos.

Die Insel Bohol ist berühmt für ihre „Chocolate Hills“ und die niedlichen Tarsiere ( die kleinsten Primaten der Welt) Mit Sicherheit sind dies zwar die bekanntesten Attraktionen von Bohol, aber es gibt auch traumhafte weisse Sandstrände, üppige Dschungelvegetation sowie wunderbar angelegte Reisterrassen. Dies und einiges mehr werden wir auf unsere Tour entdecken.

Siquijor, die “mystische” Insel ist ein Naturjuwel und eine der noch am wenigsten erschlossenen Inseln der Philippinen. Siquijor bietet perfekte Möglichkeiten zum radeln. Asphaltierte verkehrsfreie Strassen entlang der Küste mit traumhaften Blicken auf das Meer erwarten uns, und auch ambitionierte Radler kommen im hügeligen Innland der Insel garantiert auf Ihre Kosten.

Camiguin ist touristisch noch wenig bekannt. Seit einigen Jahren ist Camiguin auch zu einem Geheimtipp für Abenteuer Urlauber geworden. Mit ihren 8 Vulkanen wird sie auch Insel des Feuers genannt. Unzählige heisse und kalte Quellen sowie malerische Wasserfälle sind in Camiguin zu finden.

Cebu beheimatet mit Cebu City die zweitgrösste Stadt der Philippinen. Cebu City hat alles das zu bieten, was man sich von einer grossen asiatischen Stadt wünscht: vielfältige Sehenswürdigkeiten, einheimische Märkte aber auch moderne Einkaufszentren und viele hervorragende Restaurants mit nationaler und internationaler Küche - der geniale Ort um unsere Fahrradreise zu beginnen.

 

So wohnen wir

Wir übernachten in guten bis sehrguten landestypischen Hotels und Resorts. Die Mittag- und Abendessen werden in ausgewählten Restaurants, einheimischen Garküchen oder in den Resorts/Hotels eingenommen. Alle Mahlzeiten und alle nichtalkoholischen Getränke sind im Reisepreis enthalten.

Enthaltene Leistungen:
  • Linienflug ab Frankfurt / Main

  • 13 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer

  • 12 Mittag- und 13 Abendessen und alle nicht alkoholischen Getränke.

  • 10 geführte Radtouren

  • Sehr gute Räder (Mountainbikes in verschiedenen Rahmengrößen) mit Federgabel und Shimano Ausstattung

  • Ständiger Begleitbus, Fahrrad- und Gepäcktransport

  • Sämtliche Transfers und Eintrittsgelder laut Reiseprogramm.

  • Deutsche Reiseleitung und einheimische Fahrer und Mechaniker

 
Zusatzleistungen:

 

  • Einzelzimmer                                                                                               360,00 €

  • E-Bike statt Tourenrad                                                                                300,00 €

Weitere Reiseinformationen:

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.

   Philippinen

 Das vergessene Paradies

  Anforderungslevel

 

  Termine:

  20.12.19. - 03.01.20     3790,- €

  21.02.20. - 06.03.20     3690,- €

  26.12.20. - 08.01.21     3890,- €
  

  15 Tage p.P. ab            

 3690 EUR

 

 Teilnehmerzahl: min. 4, max. 15

Highlights

  • Siquijor: Wasserfälle, Reisterrassen, unberührte Landschaften, Danao See

  • Bohol: Traumstrände, Chocolate Hills & Tarsiers, Delphine

  • Camiguin: Heisse und kalte Quellen, Wasserfälle, Vulkane

  • Cebu City: Shopping, Kultur & Nightlife

Ein E-Bike

kann gegen Zuschlag von 300,- € gemietet werden

Velotrek

Peter Schibberges
Oberriethstraße 21a
65187 Wiesbaden

E-mail: Schibberges@aol.com

  • White Google+ Icon
  • Twitter Clean
  • facebook

© 2017 Velotrek

Erstellt mit Wix.com